Yoga - Aerial Yoga
verantwortlich: Anita Schleicher

Eine ganz besondere Art, Yoga zu erleben!
Ein großes Tuch trägt Dich in der Luft, Du erfährst ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Einige Asanas sind mit dem altbekannten Yoga vergleichbar, andere sind vollkommen neu und anders. So kannst Du Asanas auf ganz neue Weise erfahren! Beim Aerial Yoga geht es um einen spielerischen Umgang mit der Schwerkraft. Das Abgeben des eigenen Körpergewichtes - des ganzen Körpers oder auch einzelner Körperteile - hilft Dir, das Loslassen und Vertrauen ganz bewusst zu spüren. Lass Dich doch einfach mal hängen! Finde ein Gleichgewicht zwischen Kontrolle und Loslassen.
Die Verbesserung von Flexibilität und Beweglichkeit und die Stärkung des gesamten Körpers, sowohl der Tiefen- als auch der Oberflächenmuskulatur, geschehen beinah nebenbei. Die Bandscheiben werden in den Umkehrhaltungen wunderbar entlastet und die umliegende Muskulatur wird gelängt und gelockert, so dass die Wirbelsäule ihre Beweglichkeit behält. Du kannst auf eine ganz andere Weise Deine Flexibilität verbessern und Dich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene stärken.

Du lernst die ersten drei Grundstellungen des Aerial Yoga kennen und eine kleine Auswahl weiterer Asanas im und mit dem Tuch. Auch Atemübungen (Pranayama) und Entspannung (Savasana) gehören dazu.

Die Workshops sind unabhängig voneinander, bauen also nicht aufeinander auf.

Foto der Kursleitung Anita Schleicher während einer Übung     Foto dreier Teilnehmer*innen während der Übung
Kursleitung/Fotos: Anita Schleicher

Bitte bequeme, bewegungsfreundliche Kleidung (eng anliegend ist am praktischsten, bitte unbedingt ohne Reißverschlüsse oder Nieten!), dicke Socken, Wasser zum Trinken, ein Handtuch und wenn möglich eigene Yogamatte mitbringen.

Wichtig: bitte keinen Schmuck oder Kleidung mit Reißverschlüssen, Nieten o. ä. tragen; bitte achselbedeckende Kleidung (kein Top) tragen; bitte (wenn überhaupt) nur leichte Schminke tragen; bitte iss (ab ca. 3 Stunden vorher) nichts Schweres, wir machen viele Umkehrhaltungen und es wird Druck auf die Bauchorgane ausgeübt!

Kontraindikationen: Aerial Yoga ist für Schwangere, während der Menstruation, bei erhöhtem Augeninnendruck und bei stark erhöhtem Blutdruck (falls er nicht medikamentös eingestellt ist) nicht geeignet. Bei starker Erkältung können Umkehrhaltungen unangenehm sein und zu Kopfschmerzen führen.

Bitte beachten:

Für die Teilnahme an dem Kurs muss ein negativer Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden), Impfnachweis oder Genesenennachweis vorliegen.
Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen der Hochschule Fulda.

Unter dem Button "Zeitraum" kannst Du die einzelnen Kurstermine und ggf. Ausfälle einsehen.
Durch Klick auf den Namen der Kursleitung kannst Du in den meisten Fällen Kontakt zu dieser aufnehmen.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
411201Workshop für Einsteiger*innen IDi17:30-19:15C1 006 (Gebäude 44)09.11.2021Anita Schleicher
8/ 8/ 22/ 8 €
8 EUR
für Studierende

8 EUR
für MitarbeiterInnen

22 EUR
für Externe

8 EUR
für HSP- und FiduS-ÜbungsleiterInnen der Hochschule FD
411202Workshop für Einsteiger*innen IIDi17:30-19:15C1 006 (Gebäude 44)07.12.2021Anita Schleicher
6/ 6/ 22/ 6 €
6 EUR
für Studierende

6 EUR
für MitarbeiterInnen

22 EUR
für Externe

6 EUR
für HSP- und FiduS-ÜbungsleiterInnen der Hochschule FD