Yoga - traditionell
verantwortlich: Anita Schleicher

Jeden Tag kommen wir in Berührung mit unzähligen Reizen und Botschaften aus den Medien, aus der Werbung und aus unsere Umgebung (auf der Arbeit, in der Uni, Familie, Freunde).

Wie wir den Tag emotional erlebt haben und was uns berührt oder erschüttert hat findet meist in den Träumen seine Verarbeitungszeit. Unser Geist ist dabei ständig aktiv, was oft in Erschöpfung und dem Gefühl von Rastlosigkeit oder auch Verspannungen oder in anderen körperlichen Beschwerden münden kann. Die Zeit, die wir dafür brauchen, bewusst zu erleben und auch körperlich einen Ausgleich zu finden, investieren wir häufig in weitere Ablenkungen
wie Fernsehen, Soziale Medien oder auch exzessiven Sport.

Yoga ist ganzheitlich und betrachtet alle Ebenen (mental, körperlich und geistig) und bringt diese durch die Anwendung unterschiedlicher Techniken wieder ins Gleichgewicht.

Wie fühlt mein Körper sich an? Wie fühl ich mich in meinem Körper in diesem Moment? Wo finde ich auf körperlicher Ebene Verspannungen, Härte oder Schwäche? Mit welcher Stimmung komme ich gerade in diese Stunde und welche Gedanken beschäftigen mich heute besonders?

In der Yoga-Praxis erlernst du die innere Aufrichtung, die Wahrnehmung deines Körpers und Geistes sowie das Vertrauen in dich selbst.

Die Yogastunde beginnt mit einer Einstiegsmeditation, auf die ein Chanting (Sprechgesang in Sanskrit) folgt. Danach bieten die Atemübungen (Pranayama) den Übergang in die Asanas (Körperpositionen). Den Schluss bildet die Abschlussmeditation mit der Schlussentspannung in Savasana. Am Ende jeder Stunde besteht die Möglichkeit Feedback zu geben sowie die Stunde für sich oder in der Gruppe zu reflektieren.


Der Fokus der Yoga-Stunden liegt auf dem Alignment (Ausrichtung), dem Fokus nach innen und der Körperwahrnehmung. Der Yogastil wird vorwiegend Hatha-Yoga sein mit Elementen des Iyengar-Yogas, die ich beide in Indien erlernt habe.

In der Meditation erlernst du eine Technik, die entspannend auf den Geist wirkt und den Fokus nach innen, auf dich selbst lenkt und deine Aufmerksamkeit stärkt.

Für die Praxis brauchst du nur eine Decke, möglichst eine eigene Yoga-Matte und dich selbst. Das Level wird für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen passend sein und ist für jeden Körpertyp geeignet.

 


Kursleitung/Foto: Dana-Maria Schulz

 

Bitte beachten:

Es gelten die Hygienebestimmungen der Hochschule und des Hochschulsports.

Unter dem Button "Zeitraum" kannst Du die einzelnen Kurstermine und ggf. Ausfälle einsehen.
Durch Klick auf den Namen der Kursleitung kannst Du in den meisten Fällen Kontakt zu dieser aufnehmen.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
305105Mo18:45-20:15Turnhalle Campus (Gebäude 45)25.04.2022 - 08.07.2022Dana-Maria Schulz
42/ 42/ 95/ 42 €
42 EUR
für Studierende

42 EUR
für MitarbeiterInnen

95 EUR
für Externe

42 EUR
für HSP- und FiduS-ÜbungsleiterInnen der Hochschule FD