Entspannung mit Klangenergetik
verantwortlich: Maria Eife

Entspannen und Entschleunigen im Klangfeld von Gong, Klangschalen, Monochord, OceanDrum und anderen Instrumenten. Nur wer gesund ist und sich bei seinen Tätigkeiten wohl fühlt, kann sein Leistungspotenzial in vollem Umfang abrufen. Immer mehr Menschen sind dauerhaft angespannt und fühlen sich gehetzt. Sie sind abgelenkt und können nicht mehr abschalten. Ihre Tagesroutine und der nicht enden wollende Informationsfluss haben sie fest im Griff. Die Konzentration und die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, lassen nach.

Arbeit, Familie, Freunde und soziale Verpflichtungen erfordern einen immer höheren Einsatz, den der Einzelne immer öfter nur noch mit großer Anstrengung zu leisten vermag. Vielleicht kennen Sie das aus Ihrem Umfeld oder von sich selbst. Energetische Klangbehandlungen sind eine wunderbare Hilfe, wieder in seine Mitte und Kraft zu kommen! Der Einsatz von Klanginstrumenten wie Monochord, Klangschalen oder Gongs für die Gesundheit ist zunächst ungewöhnlich. Insbesondere diejenigen, die noch keine Erfahrungen damit gemacht haben, zögern und fragen vielleicht nach dem Sinn.

Die Wirkung von Klang kann man jedoch nur schwer mit Worten erklären. Die Frage nach dem Sinn beantwortet sich während und nach dem Erleben: Klänge harmonisieren und entspannen Körper, Geist und Seele auf einzigartige Weise. Nach einer energetischen Klangerfahrung verändern sich das Kommunikationsverhalten, die Aufmerksamkeit, die Offenheit und die Achtsamkeit. Das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit können sich wieder einstellen.

Vergünstigte Konditionen:

Herr Lowien hält vergünstigte Angebote für Hochschulmitglieder vor. Diese können hier angeschaut werden. Bei Interesse an diesem Kurs bitte die Online-Anmeldung benutzen! Im Falle der vergünstigten Angebote tritt die Hochschule als Vermittler auf. Es ist versicherungsrechtlich - keine Hochschulsportveranstaltung!

Fotos/Übungsleiter: Johannes Lowien